Tayo Na

Home / Ich & Mission / Tayo Na

Mein Projekt: Tayo Na

Tayo Na ist das zweite Goglobalzentrum/ die zweite Jüngerschaftsschule der Allianz-Mission. Und bedeutet so viel, wie „auf geht´s. Los geht´s“. Diese werde ich mit Simon und Joedel Pietschmann gemeinsam leiten. Junge Menschen von 18 bis 38 Jahren sollen hier die Möglichkeit bekommen, Jesus besser kennen zu lernen und in ihrem Glauben zu wachsen. Auf den Philippinen haben sie die Möglichkeit, Gott auf eine neue Art und Weise kennen zu lernen und sich von Christen aus einer anderen Kultur inspirieren zu lassen.

Unsere Vision: Jünger sein. Zu Jüngern machen. Weltweit. 

Jünger sein: Wir wünschen uns, dass jeder bei Tayo Na ein Jünger/ eine Jüngerin Jesu sein darf. Nicht nur die TeilnehmerInnen, sondern auch wir als MitarbeiterInnen.

Zu Jüngern machen: Was bedeutet es, JüngerIn Jesu zu sein? Das wollen wir erforschen und in unserer Jüngerschaft wachsen. Außerdem wollen wir den TeilnehmerInnen Handwerkszeug geben, dass sie andere Menschen zu JüngerInnen machen können.

Weltweit: Uns ist es wichtig, dass sie lernen, ihren Glauben nicht nur auf den Philippinen ausleben zu können, sondern auf der ganzen Welt. Wenn sie zurück nach Deutschland gehen, dann sollen sie auch dort ihren Glauben ausleben können. Außerdem sollen sie zu JüngerInnen machen können. Weltweit.

Meine persönliche Vision und auch Motivation ist es, Menschen in ihrem Glauben und in ihrer Persönlichkeit zu begleiten. Ich möchte Menschen helfen, Wachstum zu erleben. Im Glauben, aber auch in sich selbst. Ich liebe es, Potential in Menschen zu sehen und es ihnen zu zeigen. Ich freue mich unglaublich darauf, viele verschiedene Persönlichkeiten kennen zu lernen, von ihnen zu lernen und sie in ihrem Wachstum zu fördern.